Viana do Castelo

28. September 2016

Altstadt und Hafen

  • Am Bahnhof
  • Am Bahnhof - die Gleise von oben
  • Praça da República mit Renaissancebrunnen
  • Igreja de São Domingos
  • Igreja de São Domingos
  • Igreja de São Domingos
  • Estátua de Bartolomeu dos Mártires

Santuário de Santa Luzia

  • Ausblick auf den Surfstrand "Cabedelo"
  • Rio Lima

Viana do Castelo, die Hauptstadt der Region „Nordportugal“, befindet sich an der Mündung des Rio Lima und direkt an der Atlantikküste. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind die schöne Altstadt und die Basilika Santa Lucia. Die Basilika liegt auf einem kleinen Berg, dem Monte de Santa Luzia. Von dort oben hat man nicht nur einen wunderbaren Blick über die Stadt sondern auch auf unseren Surfstrand „Cabedelo“, nicht zu verwechseln mit dem berühmten „Cabedelo“ etwas weiter südlich von Porto.

An unserem Abreisetag wollten wir uns nochmal den Sonnenaufgang vom Monte de Santa Luzia anschauen. Hat sich ohnehin angeboten, weil der Rückflug sehr früh ging. Als wir aufstanden hing der Nebel tief über der Stadt, zum Glück hatten wir uns trotzdem dafür entschieden hochzufahren und wurden mit einem super Sonnenaufgang oberhalb der Nebeldecke belohnt.

Ansonsten würde ich sagen, sprechen die Bilder für sich. Wer sich also mal in den Hohen Norden Portugals verirrt, sollte einen Stopp in Viana einlegen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top