natur

Articles from this Tag

Castlepoint

Einer der schönsten Orte, die wir gesehen haben. Perfekte Surfbedingungen, Camping Spot direkt am Strand. Hier haben wir 2 Tage verbracht. Der erste war verregnet, aber dann wurden wir mit strahlendem Sonnenschein und einem wunderschönen Tag belohnt.

Read more

Raglan und Umgebung

Raglan gehört zu unseren Lieblingsorten in Neuseeland. Ein entspannter kleiner Surfer-Ort mit sehr netten Menschen. Hier stimmt einfach das Feeling und der Lifestyle: Surfen, Kaffee im Raglan Roast in der Volcom Lane, übrigens bester Kaffee der Stadt. Und ein Ausflug zu den nahegelegenen Wairēinga / Bridal Veil Falls. Von Bridal Vail Falls geht es über […]

Read more

Rangitoto Island

Rangitoto ist eine Vulkaninseln und befindet sich direkt vor Auckland. Mit dem Schiff braucht man so ca. 30min (genau weiß ich es nicht mehr, war auf jeden Fall kurz). Die Insel ist unbewohnt und in der Mitte befindet sich noch der Krater. Insgesamt ist es eine interessante Mischung aus Grün und großen schwarzen Lava-Flächen. Vom […]

Read more

Siena

Bekannt ist die Stadt vor allem für den Palio di Siena, ein Pferderennen, das auf der Piazza del Campo stattfindet. Leider waren wir nicht zur richtigen Zeit da. Dennoch gehört Siena mit seiner historischen Altstadt, die auch seit 1995 zum UNESCO Welterbe zählt, zu den Highlights unseres Roadtrips.

Read more

Die Chianti Dörfer

Unser Roadtrip führt uns durch die Chianti Dörfer. Würde ich Wein trinken, wäre ich hier genau richtig. Ist aber trotzdem sehr schön und genau so wie man sich die Toskana vorstellt. Sarah darf Wein testen und ich fahre.

Read more

Innsbruck und die Dolomiten

In Innsbruck machten wir den ersten richtigen Sightseeing Zwischenstopp. Das letzte Mal war ich – glaube ich – mit 8 Jahren oder noch jünger dort. Da wir beide die Stadt nicht kannten, machten wir uns auf zu den typischen Sehenswürdigkeiten und schlenderten durch die Stadt. Über den Brenner ging es dann weiter in die Dolomiten, […]

Read more

Nazaré

Nazaré erlangte seine Bekanntheit vor allem durch eine der größten surfbaren Wellen der Welt. Aber mal abgesehen davon ist es auch ein echt schöner kleiner Ort mit leckeren Fisch-Restaurants. Mein Tipp: Im Hafen gibt es auf einem Boot ein Restaurant und hier kann man richtig lecker Fisch essen in coolem Ambiente.

Read more

Unsere Unterkunft in Vale de Paredes

In Paredes hatten wir eine Ferienwohnung “Casa da Mina” direkt am Meer auf einer Klippe. Wirklich sehr schön und sehr nette Vermieter. Der Strand „Vale de Paredes“ war auch super schön, aber leider nur an 1 oder 2 Tagen surfbar. Sehr schade, weil wir vom Garten aus die Wellen checken konnten. Direkt nebenan befindet sich […]

Read more

Costa Vicentina

Die Costa Vicentina erstreckt sich entlang der Südwestküste Portugals und wurde vor ein paar Jahren zum Naturschutzgebiet ernannt. Die Küstenlandschaft ist geprägt von Steilküsten, wunderschönen Buchten, Surfstränden wie Arrifana, Monte Clérigo, Amado und Bordeira. Dazwischen befinden sich kleine Orte wie Carrapateira, Vila do Bispo, Aljezur und viele mehr. Wenn die Menschen der Natur jetzt noch […]

Read more

Tuncurry-Forster

Am Vormittag ziehen wir gemeinsam mit unseren Freunden los und suchen nach einem Surfspot. Nach langem hin und her fahren wir wieder nach Tuncurry-Forster. Die Jungs stürzen sich in die Wellen. Ich bleib am Strand und beobachte das Treiben bzw. erkunde die Gegend. Umgekehrte Reihenfolge zum Vortag. Nach Tuncurry geht es wieder nach Saltwater. Wir […]

Read more
Go top