Sydney – Circular Quay

20. Mai 2010

Manly. Wellencheck vom Dach. Passt. Surfbrett schnappen und los geht’s.

Anschließend packen wir unsere Sachen und fahren zurück nach Cronulla. Dem Startpunkt unseres 6-wöchigen Roadtrips.

Mitten in Sydney geben wir unseren „Barbar“ ab. Damit ist das Ende des Roadtrips offiziell. Schade, aber wir freuen uns dennoch auch ein bisschen auf Zuhause.

Zum Mittag gibt es mal was anderes als nur Nudeln mit Tomatensoße, wir gönnen uns zum ersten Mal Fish & Chips am Circular Quay. Und dann wird es auch Zeit die Wahrzeichen zu besichtigen: das Opera House und die Harbour Bridge.

Um noch einen hochwertigeren kulinarischen Abschluss zu finden, gehen wir am Abend malaysisch essen. Den Namen des Restaurants hab ich leider vergessen, aber es war irgendwo in Sydney und lecker. 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top