Sightseeing in Melbourne

24. April 2010

Wir haben Glück das Wetter ist halbwegs gut. Erste Station das Melbourne Aquarium. Es folgt eine Fahrt mit der bekannten City Circle Tram. In „little italy“ verdrück ich ein großes Eis. Und dann geht’s weiter zum Exhibition Centre beim Melbourne Museum.
Von dort laufen wir zurück zum Federation Square. Es tritt gerade eine Straßenkünstlerin auf. Wir sind müde und sie macht eine ganz gute Show, also mischen wir uns unter das Publikum.

Das Ian Potter Centre ist direkt neben an. Wir besuchen dort eine Ausstellung.
Auf der gegenüberliegenden Straßenseite entdecken wir zufällig eine Gasse mit Graffiti. Wir schauen uns das genauer an und sind begeistert. Melbourne ist eine tolle Stadt. Leider haben wir zu wenig Zeit um die Stadt näher zu erkunden.

Gegen Abend fahren wir zurück zum Campingplatz. Am nächsten Tag geht unser Flug nach Cairns.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top