Sagres

Surfen, Essen und Meer

Mareta, der Stadtstrand von Sagres

  • Ausblick von der Terrasse des Chiringuito Last
  • Praia Mareta
  • Praia Mareta
  • Nachtisch im Hangout. Schaut nicht nur lecker aus, schmeckt auch so.

Praia do Beliche

Praia do Tonel

Sagres liegt im Westen an der Algarve Portugals. Ein Ort, der aufgrund seiner praktischen Lage besonders bei Surfern beliebt ist. Man kann sowohl an der Süd- wie auch an der Westküste surfen und erreicht beide Küsten innerhalb kürzester Zeit.

Wir haben schon einige Ecken und vor allem auch Strände in Portugal gesehen, aber Sagres mit seinen Stränden (Tonel, Beliche, Mareta) und die umliegenden Surfstrände wie Zavial, Amado, Arrifana, usw. gehören definitiv zu unseren Favoriten.

Manchmal sollte man das Meer einfach vom Strand aus genießen.

Ok, Tonel möchte ich an dieser Stelle ausnehmen, mit dem kann ich mich nicht anfreunden. Lasst euch von der Schönheit dieses Strandes nicht täuschen. Er mag harmlos wirken, aber Praia do Tonel kann auch sehr unfreundlich werden. Man geht ins Wasser. Alles wirkt harmlos. 15 Minuten später schaut alles anders aus. Die Bedingungen ändern sich sehr schnell. Manchmal sollte man das Meer einfach vom Strand aus genießen.

Wenn man mal nicht im Wasser oder am Strand ist, kann ich das Chiringuito Last Chance direkt am Praia da Mareta mit Blick aufs Meer empfehlen. Hier gibt es hin und wieder auch live Musik.

Sehr gutes Essen gibt es im Hangout etwas weiter oben an der Straße, aber auch sehr nah zum Strand und sehr zu empfehlen.

Ein paar Minuten westlich von Sagres auf dem Weg zum Farol do Cabo de São Vicente befindet sich Praia do Beliche. Ein Traumstrand umgeben von Klippen. Um den Strand zu erreichen muss man erst mal ein paar oder vielleicht auch ein paar mehr Treppenstufen überwinden. Gut, nach unten geht ja eh noch, hoch ist dann schon etwas anstrengender. Aber was soll ich sagen, es lohnt sich.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top