Die 12 Apostel

und Loch Ard Gorge

Wir sind früh aufgestanden, um uns die 12 Apostel und Loch Ard Gorge anzuschauen. Leider bei Regen.
Die “Twelve Apostles” sind 60 m hohe freistehende Felsen im Meer. Eines der Highlights der Great Ocean Road und neben “Ayers Rock” eines der meist besuchten Touristen-Attraktionen.

Direkt daneben befindet sich “Loch Ard Gorge”, ebenfalls eine beeindruckende Felsen-Küstenlandschaft.

Frühstück gab es dann leider im Campervan und weil es einfach nicht aufhörte zu regnen, machten wir nur noch einen kurzen Stopp im Regenwald und brechen dann auf Richtung Melbourne. Wir entscheiden uns gegen die Küstenstraße und fahren den direkten Weg.

In Melbourne stellen wir fest, dass „kurz mal in die Stadt laufen“ doch länger dauert als es auf dem groben Stadtplan vom Lonley Planet wirkt.
Wir finden einen Campingplatz, der zwar teuer ist, aber dafür sehr zentral liegt.

Der Stadttrubel ist nach der weiten Leere der letzten Tage anstrengend. Vor allem der Verkehr ist stressig. Wir freuen uns jetzt schon wieder, wenn wir zurück auf den Land- und Küstenstraßen sind.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top