Südinsel

Articles from this Category

Der launische Taranaki

Von Picton nehmen wir früh morgens (8 Uhr) die Fähre “Bluebridge” nach Windy Wellington. Noch am selben Tag fahren wir hoch bis zum Taranaki. Es ist windig, dicke Wolken hängen am Himmel und es regnet leicht. Und genau wie schon vor 2 Jahren versteckt sich der Vulkan hinter einer dicken Wolkenschicht.

Read more

Kayaking

Mit der Sonne stehen wir auf, frühstücken und fahren dann los ins Kayak Mekka. Über die Rankers App hatte ich mich schon informiert, welcher Anbieter ganz gut sein soll. Zuerst wollten wir eine Freedom Tour machen, also auf eigene Faust. Haben uns dann aber doch umentschieden, da wir die Gegend nicht kennen und Guides auch […]

Read more

Wharariki Beach

Schon vor zwei Jahren hat Rainers Arbeitskollegin, uns den Abel Tasman National Park und den Wharariki Beach empfohlen. Damals waren wir jedoch nur auf der Nordinsel unterwegs. Jetzt wollen wir aber der Empfehlung folgen. Um zu dem abgelegenen Strand ganz im Nordwesten der Südinsel zu gelangen, muss man den Takaka Hill überqueren. Oben angekommen laufen […]

Read more

Die Münchner sind überall

Nach dem Frühstück begeben wir uns zurück auf die Straße in der Hoffnung hier noch ein paar Wellen abgreifen zu können, bevor wir weiterfahren in den Abel Tasman National Park. Für meinen Geschmack sind die Strände etwas zu “scary”. Das Wasser ist trüb, die Wellen laufen durcheinander und es ist kein Mensch oder Surfer weit […]

Read more

Gletscher im Regenwald

Wir wachen auf und es regnet immer noch. Auch die Bergkulisse liegt immer noch im dicken Nebel. Da hilft nur eins, ein starker Kaffee und dann schnell weg hier. Ich frage mich ernsthaft wie all die Wanderer und Bergsteiger das aushalten. Dazu kommen ja auch noch die Sandflies, die einen konstant attackieren.

Read more

Der teuerste Burger aller Zeiten

Schon in München haben wir von den berühmten Fergburger in Queenstown gelesen. Überall werden sie angepriesen, nachdem Andi die Qualität auch noch bestätigt hatte, war klar, dass wir uns selbst ein Bild von diesem super Burger machen müssen. Also brechen wir auf und begeben uns auf die Suche nach Fergburger. Nach einem kleinen Rundgang durch […]

Read more

Milford Sound

Der Milford Sound gehört zu den Hauptattraktionen der Südinsel. Dennoch haben wir kurz überlegt, ob wir ihn von der Liste streichen sollen. Einfach weil es doch recht viel gefahre ist bis man endlich ankommt und dann muss man den ganzen Weg auch wieder zurück. Das macht insgesamt mind. 5 Stunden reine Autofahrt. Am Ende bin […]

Read more

Der südlichste Ort auf unserer Reise

Porpoise Bay ist der südlichste Punkt auf unserer Route, ab jetzt geht es nur noch Richtung Norden. Und da wir leider auch heute keine Wellen finden, machen wir uns auch direkt auf den Weg. In der Mitchells Bay bei Riverton sehen wir dann tatsächlich Delphine aus dem Wasser springen. Eine Bucht weiter in der Colac […]

Read more

Der Secret Spot

Wenn man in Portugal von einem Secret Spot hört, dann kennen ihn mindestens noch 100 andere (allerdings Touristen, nicht Einheimische). In Neuseeland ist das (zum Glück) noch anders. Rainers Bekannter, den wir guten Gewissens schon als Local bezeichnen können, führt uns zu einem seiner Lieblingssurfspots, den ich wiederum auch guten Gewissens als Secret Spot bezeichnen […]

Read more

All Day Bay

Die All Day Bay war uns so sympathisch, dass wir gleich am nächsten Morgen nochmal hingefahren sind. Wir hatten Glück und konnten bei Sonnenschein surfen. Wieder einmal ein sehr guter Start in den Tag, genau so soll es sein. Einziger Wermutstropfen – der starke Wind. Gut gelaunt fahren wir weiter nach Dunedin und treffen am […]

Read more
Go top