La Perla

Eine Perle in Andalusien

Unsere Unterkunft

  • Die Nachbarn wohnen im Schiff
  • Das Haupthaus mit Naturpool
  • Rechts der Eingang in unser Stein-Iglu
  • Ein Seepferdchen als Lampe. Hat auch nicht jeder.
  • Unsere Outdoor-Küche im Hintergrund
  • Unsere Outdoor-Küche im Hintergrund
  • Outdoor Frühstück
  • Leider das einzige Chamäleon, das wir gesehen haben.

Sportler Frühstück – Porridge mit frischen Früchten

Eine ganz besondere Unterkunft erwartet uns in Zahora an der spanischen südlichen Atlantikküste. Wir wohnen in einem Stein-Iglu auf einem Grundstück eines spanischen Künstlerpaares. Sie ist professionelle Sängerin und er ist so etwas wie ein Bildhauer. Das mit dem Iglu und der Outdoor-Küche war uns klar und hat uns schon auf den Bildern bei Airbnb extrem gut gefallen. Bei genauerer Betrachtung unserer Umgebung ist uns dann aufgefallen, dass wir in einer Art nachgeahmten Unterwasserwelt übernachten. Unsere Lampe ist ein Seepferdchen, die Fenster sind in Bullaugen-Optik gestaltet. Ein Fisch schwimmt um unseren Outdoor-Esstisch. Auf den Bildern ist es etwas schwer zu erkennen, da sehr viele Kleinigkeiten das Gesamtbild ergeben. War auf jeden Fall sehr cool und halt mal was ganz anderes. Auch die Outdoor-Küche hat zum richtigen Detox und Urlaubsfeeling beigetragen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top