Cedeira

Kleiner Küstenort in Galizien

Auf geht’s

  • Flughafen München
  • Abflug
  • Über den Wolken ...
  • ... mit Blick auf die Alpen

Room with a view

  • Ausblick von unserer Wohnung auf Rio das Mestas
  • Unsere Bretter
  • Room with a view
  • Kein schlechter Ausblick

Erkundungstour

  • Blick auf Rio das Mestas
  • Zitronen-Gesicht
  • Bucht von Cedeira
  • Blick auf Cedeira
  • Cedeira
  • Gleich um die Ecke die "Taberna Do Puntal" mit der besten Tortilla
  • Blick auf Vilarube vom Wald
  • Zurück in den Wald
  • Cala Burbujas
  • Cala Burbujas
  • Cedeira
  • Faro da Robaleira
  • Faro da Robaleira
  • Faro da Robaleira
  • Porto de Cedeira
  • Porto de Cedeira

Wir sind in Bilbao gelandet. Die Sonne scheint. 🙂 Das Wetter macht schon mal einen vielversprechenden Eindruck. Nur noch 5 Stunden Autofahrt und dann sind wir am Ziel in Cedeira, einem kleinen Ort an der Küste von Galizien.

Die Unterkunft ist richtig schön. Zwar ist es ein bisschen kalt und man kann die Heizung nicht selbst regulieren, aber der Ausblick ist einfach der Hammer.

Da wir aufgrund von zu großen Wellen, mehr Zeit als erwartet hatten, haben wir unsere nähere Umgebung in Cedeira etwas genauer erkundet. Einmal runter zum Rio das Mestas, zu den Ziegen und auf die andere Seite des kleinen Hügels in die Bucht von Cedeira.

Auf unserem zweiten Ausflug sind wir durch den Wald zur kleinen Bucht „Cala Burbujas“ gelaufen. Von dort geht es weiter durchs Gestrüpp Richtung Leuchtturm „Faro da Robaleira“.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go top