Blog

Tagesausflug nach Tarifa

Tarifa, bekannt und beliebt bei Kitesurfern aus aller Welt oder zumindest aus Europa. Ok, es sind viele Deutsche da.

Wieder einmal gab es keine Wellen in El Palmar und wir mussten uns was anderes einfallen lassen. Von Städtebesichtigungen hatten wir nach Cadiz und Gibraltar genug. Auch wenn es super schön war. Wir sind ja eigentlich wegen der Natur hier. Also stand mal wieder die Fragen an: Was tun?

Read more

Zahora

Zahora ist ein sehr kleines Örtchen direkt am Strand und nur ein paar Kilometer von El Palmar entfernt. Hier befindet sich auch unsere Unterkunft. In der Nebensaison, also genau als wir dort waren, ist hier ziemlich tote Hose, was wir allerdings sehr begrüßen. Man kann sich auch ziemlich gut vorstellen wie viel hier im Sommer und in der Hauptsaison los ist, wenn die Touristen den Strand stürmen und sich in den Gassen breit machen.

Read more

Gibraltar

Gerade noch in Spanien und schon ist man in „Great Britain“. Als wir unsere Reise nach Spanien planten, hatten wir Gibraltar eigentlich so gar nicht auf dem Schirm. Nachdem die Wellensituation jedoch mehr schlecht als recht ist, haben wir uns auf der google maps mal genauer angeschaut, was sich noch so in unserer Nähe befindet. Nach einigen Überlegungen, haben wir uns für Gibraltar entschieden.

Read more

Surfen in Andalusien

Nach zahlreichen Surftrips nach Portugal, wurde es mal Zeit für was neues. Wir hatten nur 10 Tage, daher sollte es nicht zu weit weg sein. Möglichst nicht zu kalt, ein paar Sonnenstrahlen wären schon noch schön bevor in München die kalte grauer Winterzeit beginnt. Nach etlichen Recherchen sind wir auf Andalusien gestoßen. Surf-Bloggern zu Folge soll man in El Palmar ganz gute Wellen finden und schön warm soll es wohl auch noch sein.

Read more

Torre del Tajo

Zwischen den kleinen Küstenorten „Barbate“ und „Canos de Meca“ befindet sich der Naturpark „La Breña y Marismas del Barbate“. Hier findet man einen Pinienwald mit kleinen Wanderrouten, die zum Teil auch direkt an der Steilküste entlang führen. Nach einem kurzen Blick auf eine Karte am Eingang des Waldes, entscheiden wir uns für einen Weg, der uns zum „Torre de Tajo“ führt.

Read more

Tagesausflug nach Cádiz

Aufgrund der recht bescheidenen Surfausbeute hatten wir mehr als genug Zeit die Gegend rund um El Palmar zu erkunden. Einer unserer ersten Tagesausflüge führte uns nach Cádiz, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Cádiz. Was mir zugegeben vor unserem Besuch relativ unbekannt war, ist der starke Einfluss des römischen Reiches, der auch heute noch sichtbar ist. […]

Read more

Santa Lucia

Unser zweiter Tag in Andalusien beginnt recht gut mit einer entspannten Surf Session. Wobei hier die Betonung tatsächlich auf entspannt liegt, da die Wellen doch recht klein sind. So klein, dass wir die zweite Hälfte des Tages lieber auf Erkundungstour gehen. Ein Bekannter hatte uns von Santa Lucia berichtet. Dort soll es ein Aquädukt und einen Wasserfall geben, sowie einen schönen Ausblick auf Vejer.

Read more

Faro de Trafalgar

Der Leuchtturm am Cabo Trafalgar befindet sich ca. 40 km südlich von Cadiz und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Die Bucht mit dem 34m hohen Leuchtturm macht sich besonders bei Sonnenuntergang gut.

Read more

La Perla

Eine ganz besondere Unterkunft erwartet uns in Zahora an der spanischen südlichen Atlantikküste. Wir wohnen in einem Stein-Iglu auf einem Grundstück eines spanischen Künstlerpaares. Sie ist professionelle Sängerin und er ist so etwas wie ein Bildhauer. Das mit dem Iglu und der Outdoor-Küche war uns klar und hat uns schon auf den Bildern bei Airbnb extrem gut gefallen. Bei genauerer Betrachtung unserer Umgebung ist uns dann aufgefallen, dass wir in einer Art nachgeahmten Unterwasserwelt übernachten.

Read more

Olympiaturm München

Ende der 60er Jahre wurde der Münchner Olympiaturm erbaut. Mit 291 Metern Höhe bildet der Fernsehturm eines der Wahrzeichen der bayerischen Hauptstadt. An schönen klaren Tagen hat man einen unglaublichen Blick über die Stadt mit der Alpenkette am Horizont. Das letzte Mal war ich wohl vor über 15 Jahren auf dem Olympiaturm. Man sollte viel […]

Read more
Go top